Renaissance • Wiedergeburt ※ Vengeance • Rache ※ Décès • Tod
 
StartseiteStartseite  Animus StartAnimus Start  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Vittorio il Lupo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Vittorio il Lupo   Mi Dez 14, 2016 10:22 pm


Offizielle Verlautbarung für die Mitgliedschaft im Templerorden von
<
Vittorio il Lupo [da Venecia]


Möge der Vater des Verstehens uns leiten.


Alter: 27Geburtstag: 14.03.1453Wohnort: Venedig/Florenz
Einsatzort: nach BedarfRang: Templer/Intrigantsexuelle Orientierung: Unbekannt


Möge er unsere Schwerter gegen unsere Feinde führen




Größe:
1.80m
Allgemeines Aussehen:
Vittorio's Körper ist geprägt von jahrelangem, militärischem Drill. Er ist gut trainiert und das sieht man ihm an, eine Unterschätzung seiner Stärke ist damit auf jeden Fall ausgeschlossen. Noch etwas lässt sich aber auf den ersten Blick ablesen: Sein Stolz und seine Dominanz. Es gibt ausgesprochen wenig Gelegenheiten, zu denen ihn jemand unterwürfig hat auftreten sehen. Viel mehr strahlt seine gesamte Haltung Überlegenheit und Macht (über Andere) aus.

Allgemeines Aussehen [Gesicht]:
Allgemein würde man den Templer wohl als gutaussehend bezeichnen. Sein Gesicht ist markant, die hohen Wangenknochen verleihen ihm etwas Erhabenes. Seine Lippen sind zu den meisten Gelegenheiten von einem charmanten Lächeln geziert, das nichts von seinem Stolz einbüßt, wohl aber nicht arrogant wirkt. Dieses Lächeln erreicht auch seine dunklen, braunen Augen, die in ihrer Farbe seinem kurzen Haar ein wenig gleichen.

Besonderheiten:
Als aktiver Templer - und doppelgesichtiger Verräter - geriet er in einige Auseinandersetzungen, wovon nicht wenige ihre Spuren auf seinem Körper hinterließen. Am bedeutensten ist aber wohl die lange, schräg über seinen Oberkörper verlaufende, Narbe, deren Ursprung eine Dolchklinge, geführt von seinem eigenen Bruder ist. Abseits davon sei der Siegelring an seiner linken Hand mit dem Familiensiegel (das mit unter das Zeichen der Templer beinhaltet) nicht zu vergessen.

Kleidungsstil:
Vittorios Kleidung ist stets dem Anlass angemessen. Was sich dabei nie verändert ist die - seinem ganzen Dasein anhaftende - Eleganz und Erhabenheit, wobei sich ein Herausstechen aus dem einfachen Volk nicht vermeiden lässt. Andererseits fürchtet er Weniges und tritt nur selten unbewaffnet auf.



Persönlichkeit: Vittorio ist einer dieser Menschen, bei denen sich Schein und Sein stark unterscheiden, wobei man selten wirklich weiß, was nun Wahrheit und was Fassade ist. Er zeichnet sich aus durch sein nicht zu verachtendes Ego. Er ist selbstbewusst, kennt seine Fähigkeiten und neigt dazu diese auch manchmal zu überschätzen. Gleichzeitig ist er unabhängig, ungern nur hält er sich an andere Regeln als seine Eigenen und wird dadurch unberechenbar. Ein Charakterzug, der von seinen zu weil impulsiv, geradezu aggresiv wirkenden Handlungen unterstützt wird. Dabei ist er ungeahnt taktisch veranlagt und vielleicht geschickter und manipulativer als viele glauben mögen. Dies ist auch unumgänglich in seiner Position als sprunghafter, eigennütziger und daher nicht selten iloyaler Verräter. Nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht hat er kein schlechtes Gewissen, Templer und Assassinen gegeneinander auszuspielen, obgleich er selbst zum erst genannten Orden gehört. Natürlich tritt er dabei nicht selbst in Erscheinung, viel mehr nutzt er Informanten oder gibt sich selbst als solchen aus, sein Gesicht verbergend, denn man weiß nie wo die Türen Augen und die Wände Ohren haben. Sollte ihm dennoch jemand auf die Schliche kommen (und er nicht schnell genug flüchten können) scheut er keine Auseinandersetzung, mit seinen eigenen Leuten. Hinter der vorlauten, rücksichtslosen Art des Mannes verbirgt sich jedoch eine weitere Natur. Eine Person, die liebevoll handeln und durchaus beschützend und besitzergreifend sein kann, kommt man einmal nahe genug an ihn heran.

Stärken:
- Durchsetzungsfähig
- Gute Balance (hilfreich, wenn man sich über Dächer bewegt)
- Charmant (-> Manipulativ)
- Anführerqualitäten
- Vielseitig

Schwächen:
- Selbstüberschätzung
- Impulsiv
- Vorlaut
- Läuft jederzeit Gefahr, entlarvt zu werden
- Teamwork

Vorlieben:
- Venedig
- Seen/Meer
- Kunst
- Intrigen spinnen
- Reiten


Abneigung:
- Einsamkeit
- Matteo (sein Bruder)
- Vorschriften
- Unwissenheit
- Respektlosigkeit




Familie
Mutter: Aurora Colleone (verstorben, vermutlich durch Matteos Klinge)

Vater: Filipe il Lupo (verstorben, indirekt durch Matteo)

Geschwister: Matteo il Lupo (da Venecia), 30 Jahre, Aufenthalt unbekannt. Es geht das Gerücht um, Vittorio selbst habe ihn getötet.

Vergangenheit
Vittorio wurde als zweiter Sohn der Familie il Lupo in Venedig in den Templerorden hineingeboren. Seit Generationen schon gehört seine Familie zu den Feinden der Assassinen und es gab niemals einen Grund daran etwas zu ändern. So wurden auch er und sein drei Jahre älterer Bruder Matteo im Sinne der Gehorsamkeit und Zugehörigkeit zum Templerorden erzogen. Es war nicht so, dass es ihnen damit schlecht ergangen wäre. Im Gegenteil, ihre Familie genoss ansehen und ihr Vater liebte seine eifrigen, geschickten Söhne.

Mit der Zeit stellte sich jedoch heraus, dass Matteo seinem jüngeren Bruder in allem ein klein wenig nachstand. Nichts, was seine Laufbahn wirklich beeinträchtigt hätte, nur etwas, das sein Ego ankratzte und Matteo konnte noch nie gut damit umgehen, lediglich der Zweitplatzierte zu sein. Somit war der kleine, aber wahrnehmbare Vorsprung seines Bruders der letzte Anstoß, der ihn dazu brachte sich von den Templern und seiner Familie abzuwenden. Niemand hatte es kommen sehen, niemand hatte gewusst, dass Matteo schon lange Kontakte zu ihren ärgsten Feinden hegen musste oder, dass er zumindest plante, mit diesen in Kontakt zu treten. Als Vittorio zufällig mitbekam, was vor sich ging, war es bereits zu spät.

In dieser Nacht starb seine Familie und die Familie seiner Verlobten, inklusive dieser selbst. Obgleich er sie geliebt hatte, auf eine freundschaftliche Art, waren sie doch von Kindesbeinen an bekannt, war sie in erster Linie nur eine Repräsentantin gewesen. Denn jemand in der Familie Vittorios konnte sich nicht leisten, die Unsicherheit ob seiner Sexualität (oder gar eine Neigung zum eigenen Geschlecht) auffällig werden zu lassen. Matteo selbst tötete seine Mutter, die dazu geneigt hatte, ihrem jüngeren Sohn mehr Aufmerksamkeit zu schenken und verletzte diesen schwer. Vittorio selbst entkam dem Angriff, der weniger einem Kampf, als einem Massaker glich, nur, weil damit gerechnet hatte. Seine Flucht führte in von Venedig fort nach Florenz, wo er sich mit den hiesigen Templern in Verbindung setzen konnte. Der Verrat seines Bruders hatte etwas grundlegendes in seiner Einstellung geändert. Nicht nur hatte es Hass auf Matteo in ihm erweckt, er begann auch zu hinterfragen, weshalb er seine Familie, viel mehr aber noch den Orden, verraten hatte und kam zu dem Schluss, dass bei aller Überzeugung, im Grunde das hierarchische Denken die Ursache für den Mord an seiner Familie gewesen war.
Aus dieser Erkenntnis entwickelte sich für Vittorio die Legitimation seine eigenen Wege zu gehen und - soweit wie möglich - den Templerorden und die Assassinen gleichermaßen auszulöschen.

Ivy • 16 Jahre • Daniel Gillies


mady by Tobi





Zuletzt von Vittorio il Lupo am Sa Dez 17, 2016 1:06 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vittorio il Lupo   Fr Dez 16, 2016 1:42 pm

Fertig zum Zerpflücken <3
Nach oben Nach unten
Leonardo da Vinci
Universalgelehrter
avatar

Alter : 17
Spieler : Leo

Der Charakter
Alter: 28 Jahre
Gesinnung: Assassine Assassine
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Vittorio il Lupo   Sa Dez 17, 2016 12:59 pm

Dann beginne ich mal mit dem Zerpflücken (;
Vittorio gefällt mir, ein interessanter Charakter, macht bestimmt Spaß mit ihm zu schreiben oder zu lesen wie mit ihm geschrieben wird ^^
Theoretisch gibt es nichts einzuwenden, praktisch muss ich noch zwei Fragen stellen: Er verhindert dass der Templerorden auf seine kleine Zweigleisigkeit aufmerksam wird, indem er sich vermummt? Kommen die Narben auf seinem Körper von Schnüfflern, die er kurz darauf besiegt hat oder lebt jemand mit dem Wissen über Vittorios Untreue?
Und wie steht Vittorio zu Frauen? Seine Verlobte starb- bleibt er ihr treu bis in den eigenen Tod hinein?

Ansonsten steht von meiner Seite der Annhme rein gar nichts mehr im Weg.
Willkommen noch einmal im Forum und auch willkommen im InPlay: Schnapp dir noch einen Partner und es kann losgehen (:

__________________________________________________

Wo die Natur aufhört ihre Abbilder zu schaffen,
dort beginnt der Mensch aus natürlichen Dingen mit Hilfe der Natur
unendliche Bilder
zu schaffen.


Charaktere:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://assassinscreedforumrpg.jimdo.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vittorio il Lupo   Sa Dez 17, 2016 1:11 pm

Ah ja ich wusste ich hab was vergessen. Okay also zuerst, habe ich Folgendes eingefügt:
Zitat :
Sollte ihm dennoch jemand auf die Schliche kommen (und er nicht schnell genug flüchten können) scheut er keine Auseinandersetzung, mit seinen eigenen Leuten.
Es ist so zu verstehen, dass er als aktiver Templer um nicht aufzufliegen, natürlich irgendwo macht, was man ihm sagt und wenn er dabei in Auseinandersetzungen gerät kann auch das zu Spuren führen (obwohl er Befehle auch gerne mal anders auslegt, als sie gemeint waren) und auf der anderen Seite kann er natürlich nicht vermeiden, dass jemand zu neugierig wird, das stimmt schon.
Obwohl er selten selber in Erscheinung tritt. Er spinnt seine Intrigen, aber häufig überlässt er die Ausführung dafür angeheuerten Personen - wenn er es nicht für so wichtig hält, selber zu gehen.
Und nein, nein er würde niemanden leben lassen, der sein Geheimnis kennt. Jeder gute Templer würde ihn verpfeifen und dafür hat er seinen Kopf doch noch zu lieb. Und ansonsten vertraut er denke ich auch niemandem genug. (Vorerst, wer weiß was das Inplay mit sich bringt)

Zitat :
Obgleich er sie geliebt hatte, auf eine freundschaftliche Art, waren sie doch von Kindesbeinen an bekannt, war sie in erster Linie nur eine Repräsentantin gewesen. Denn jemand in der Familie Vittorios konnte sich nicht leisten, die Unsicherheit ob seiner Sexualität (oder gar eine Neigung zum eigenen Geschlecht) auffällig werden zu lassen.
Das zur Verlobten hatte ich tatsächlich bedacht, aber vergessen. Es war so angedacht wie im zitierten Abschnitt. Daher steht oben in den General Facts auch "Unbekannt" bei der sexuellen Orientierung.
Nach oben Nach unten
Leonardo da Vinci
Universalgelehrter
avatar

Alter : 17
Spieler : Leo

Der Charakter
Alter: 28 Jahre
Gesinnung: Assassine Assassine
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Vittorio il Lupo   Sa Dez 17, 2016 1:32 pm

Aaah, perfekt, jetzt leuchtet mir alles ein (; Dankeschön (:

__________________________________________________

Wo die Natur aufhört ihre Abbilder zu schaffen,
dort beginnt der Mensch aus natürlichen Dingen mit Hilfe der Natur
unendliche Bilder
zu schaffen.


Charaktere:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://assassinscreedforumrpg.jimdo.com/
Filip Valentini
Leiter der Diebesgilde
avatar

Alter : 22
Spieler : Tobi

Der Charakter
Alter: 27
Gesinnung: Neutral Neutral
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Vittorio il Lupo   So Dez 18, 2016 12:12 am

Hey Ivy

Ich frage mich was genau Vittorios Weg ist. Er stellt sich gegen Templer und Assassinen. Ist sein Ziel eine Welt zu schaffen in der es keine Streitereien oder mächtige Gruppen gibt?

Mir gefällt dein Steckbrief aber, so wie dein Schreibstil. Ich denke Leo hat das wichtigste angemerkt und erfragt. Von meiner Seite aus bist du angenommen Wink

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vittorio il Lupo   So Dez 18, 2016 12:33 am

Er will im Grunde beide weitgehend auslöschen, einfach nur aus Rachsucht und tiefsitzendem Hass, ob sich dahinter ein größeres Ziel entwickelt .. ist die ganze Frage, auf die ich noch keine Antwort habe, was das angeht muss er sich wohl erst entwickeln
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vittorio il Lupo   

Nach oben Nach unten
 
Vittorio il Lupo
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Assassins Creed ::  :: Foren-Mülleimer :: Gelöschte User :: Vittorio il Lupo-
Gehe zu: