.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Capitano der Jackdaw

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Capitano der Jackdaw   26/1/2017, 5:54 pm


Venedig-Einwohnererklärung von Capitanó
<
Alestar Mackintosh


Über den Wind kann ich nicht bestimmen, aber ich kann das Segel richten.


Alter: 49Geburtstag: 07. 03. 1431Wohnort: Jackdaw
Beruf: Seefahrer/SchmugglerGesinnung: Ansichtssachesexuelle Orientierung: Hetero


"Leck mir die Kimme hoch, Jung."




Größe:
1,82

Allgemeines Aussehen:
Gewöhnliche Statur; nicht sehr muskulös, auch nicht athletisch. Sein Gewicht passt zur Statur als auch zur Größe, immerhin hat er regelmäßig etwas zu essen. Bei ihm kann man nur schwer schätzen, wie alt er wirklich ist. Seine Haltung ist stolz und dominant, genau wie seine Gangart.

Allgemeines Aussehen [Gesicht]:
Überraschend Faltenfrei, in seinem Alter. Die Augen sind Grau, mit einem hellen braunen Akzent. Ein voller Bart, der allmählich weiß wird, aber das natürliche Blond und Brünett nur schwerfällig überfällt. Sein Haar ist dunkel Grau geworden und der Ansatz ist schon befallen von den Anzeichen des Alterns. Trotz des weiß werdenden Barts und der grauen Haare, wirkt er noch 'jung'.

Besonderheiten:
Sein Körper ist geschmückt mit etlichen Tätowierungen, die er von den Landgängen erhalten hatte. Viele sind von asiatischer Herkunft. Unnd natürlich dürfen Narben nicht fehlen, die ebenfalls vereinzelt auf seinem Körper zu finden sind.

Kleidungsstil:
Praktisch. Völlig egal welche Farbe, hauptsache sie ist robust und zwickt nicht.



Persönlichkeit:
Das erste was man zu Alestars Persönlichkeit sagen kann ist; er ist verdammt nochmal vulgär. Angemessene Ettikete sucht man bei ihm vergeblichst. Wenn du eine hässliche Visage hast, sagt er es dir sofort. Und nicht im leisen, um dir Peinlichkeiten zu ersparen. Laut, vulgär, sexistisch .. nun. Er ist rassistisch, aber solche Sprüche huschen ihm ab und zu über die Lippen. Ob sie ernst gemeint sind, weiß man nicht so recht. Wenn man Alestars Verhalten beobachtet, könnte man beinahe denken er denkt nie nach. Das täuscht aber. Er ist sehr nachdenklich, lässt das aber niemanden sehen. Für viele ist er der geizige, habgierige, vulgäre und schlagwütige Capitano Alestar. Stiefellecker behandelt er wie Ratten, Adelige .. behandelt er wie Ratten, Arbeiter behandelt er wie Haustiere und Seefahrer behandelt er wie .. Menschen. Nicht sehr respektvoll, aber immerhin besser.
Gegenüber seiner Crew ist er meist herrisch, das aber auch nötig ist. Diese behandelt er immerhin besser als die Landratten. Vom Gesetz hält er nicht viel ..

Stärken:
- Schimpfwörter
- Klare Sätze im Vollrausch sprechen
- Seefahren
- Anführen
- Koordinieren

Schwächen:
- Rum
- Freunde
- die Vergangenheit
- Shantys
- Sich von der Jackdaw entfernen

Vorlieben:
- Moglie Testarda
- Rum
- die weite See
- gute Geschichten
- Frauen die, die Schnauze halten
- Gorgonzola [Inhaliert ihn, regelrecht]


Abneigung:
- Frauen die etwas zu sagen haben
- Männer die etwas zu sagen haben
- Menschen die behaupten mit ihm sprechen zu können
- Landratten [Menschen]
- Ratten
- Ausgetrickst zu werden
- Kein Rum am Bord
- schlechte Verlierer
- gute Gewinner
- Glückspilze
- Gejammer
- Diebe
- Diebe die denken sie könnten ihn bestehlen
- Diebe die denken sie könnten ihn bestehlen und entkommen
- Wein
- Noch mehr Wein




Familie
Mutter: "Fragt und es klatscht, aber kein Beifall .."

Vater: "Geht Euch nichts an.."

Geschwister: "Hab ich alle gefressen, jetzt zischt ab Kanalgör"

Vergangenheit
"Ich soll Euch bequatschen? Pff. Wie Ihr wollt. Ich bin schon seit ich denken kann auf der hohen See. Glaubt mir, da werde ich auch sterben. Ich bin Schottland geboren, eine Zeit auch aufgewachsen .. bin aber sehr früh von dort abgehauen." ..

"Sonst? Ich hab meine Freunde, Rum und Whiskey, meine Crew und ich glaube zum allerersten Mal kann ich jemanden mein Freund nennen. Er ist Händler oder Künstler. Ich weiß es nicht. Wenn er redet hör ich gar nicht mehr zu, ist wie bei den Weibern."

"Ansonsten? Ich.. Ach das geht Euch nichts an."

Charly • 20 • Miles Better


mady by Tobi



Nach oben Nach unten
Leonardo da Vinci
Universalgelehrter
avatar

Alter : 17
Spieler : Leo

Der Charakter
Alter: 28 Jahre
Gesinnung: Assassine Assassine
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Capitano der Jackdaw   26/1/2017, 6:32 pm

Ahoi!
Ich möchte den Charakter gern annehmen. Er erscheint mir spannend, nichts, was man direkt in einem Play unserer Art erwartet und gerade, dass er dazu noch so... kantig ist, macht es sicher spannend, ihm im Play über den Weg zu laufen.
Der Steckbrief gefällt mir auch, so, dass mir nicht einmal eine inhaltliche Frage einfällt, wie ich sie sonst so gern unter Steckbriefen stelle. Mag vielleicht auch an meinem Tag liegen.
Das Einzige, wo ich eventuell noch nachhaken könnte ist die Tatsache, dass er ein ungehöriger, verzogener Mensch ist und nicht über seine Eltern redet. Hat das einen Zusammenhang? Aus welcher Familie kommt er? Wie kam er an das Geld für ein Schiff und eine eigene Crew und vor allem: Warum hat die nicht längst gegen ihn gemeutert?
Wenn du das kurz erleuchtest steht einer Annahme von meiner Seite aus nichts mehr im Weg

MfG
Leo

__________________________________________________


Charaktere:
 

Gans: Leo muss Francis eine ohrfeigen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://assassinscreedforumrpg.jimdo.com/
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Capitano der Jackdaw   26/1/2017, 6:37 pm

Muss ich das jetzt in Steckbrief klatschen, oder reicht es wenn ich es dir klar mache?

Ich machs einfach hier und übertrage es dann, wenn nötig:

Alsö .. Er kommt aus dem schottischen Clan-Mackintosh. Recht mächtig auf den Inseln, aber intrigen bleiben da nicht aus. Alestar spricht nicht gern darüber, aber mit 18 wurde er von dort vertrieben. Warum, ist unklar. Sein erstes Schiff, hatte er .. wortwörtlich .. gekarpert. Und das ist die Jackdaw. Naja, gut nicht gekarpert sondern hat den davorigen Kapitän gemeutert. Das seine Crew nicht meutert, trotz das er ein Arschloch ist hat einen guten Grund. Er gibt ihnen Essen .. Trinken .. Weiber und vor allem, wenn es darum geht Geld zu machen .. bekommen sie sogar was ab. Genug um nicht zu hinterfragen, ob es mehr davon gibt. Die Crew war die, mit der er auch gemeutert hat. Natürlich sind einige gestorben, abgehauen und auch Neulinge dazu gestoßen.

Er hasst die Vergangenheit .. deshalb redet er nicht gern darüber. Vor allem nicht über seine Eltern.
Nach oben Nach unten
Filip Valentini
Leiter der Diebesgilde
avatar

Alter : 22
Spieler : Tobi

Der Charakter
Alter: 27
Gesinnung: Neutral Neutral
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Capitano der Jackdaw   29/1/2017, 5:05 am

Ich muss sagen, er gefällt mir.

Alle Unklarheiten wurden aufgeklärt, er ist ein Arschloch, aber er ein interessantes Arschloch.
Dass eine Abneigungen einfach alles andere übertrumpfen ist amüsant. Finde ich gut!
Nun... ich bin kein Mensch vieler Worte oder großer Reden.

Viel Spaß im Inplay ~

LG Tobi

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Capitano der Jackdaw   

Nach oben Nach unten
 
Capitano der Jackdaw
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Assassins Creed ::  :: Gelöschte User :: Charly :: Alestar Mackintosh-
Gehe zu: