.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Frauen, Männer und andere Katastrophen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Rafael Santoro
Mentor der Assassini
avatar

Spieler : Nessie

Der Charakter
Alter: 34
Gesinnung: Assassine Assassine
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Frauen, Männer und andere Katastrophen   24/2/2017, 11:05 pm

"Ihr werdet dafür gerecht entlohnt werden. Je früher Signore Auditore die Informationen bekommt, desto schneller könnt Ihr wieder beruhigt einschlafen, Signora.", meinte Rafael Santoro und sah dabei zu der Kurtisane, nachdem Ezio sich erstmal dazu geäußert hatte. "Doch auch ich will euch nichts aufzwingen. Dennoch wäret Ihr eine große Hilfe für den Burschen. Da bin ich mir sicher.", fuhr er nun fort.
Natürlich würde Rafael ihm helfen. Und trotzdem würde es schneller gehen, den Templer zu finden, wenn sie Informationen über ihn bekämen.
Nochmals trank er einen Schluck des guten Rotweines aus dem Becher und ließ den Geschmack erstmal auf sich wirken. Man konnte sicher sein, dass Rafael dauer-beschwipst war. Denn nur selten trank er Wasser aus dem Brunnen, welches man erstmal reinigen musste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Frauen, Männer und andere Katastrophen   25/2/2017, 12:01 am

Eine härte legte sich in Serenas Augen, die nur diejenigen besaßen, welche einen Zorn auf die Welt verspürten der sehr gefährlich werden konnte. Geld spielte im Augenblick keine Rolle, alles an das sie denken konnte war Rache. Die Genugtuung zu wissen, dass der Vergewaltiger und Schläger, der so vielen Mädchen bereits das Leben zur Hölle gemacht hatte und sich auch an ihrer eigenen Mutter ausgelassen hatte, endlich die Blumen von unten würde betrachten müssen.

Sie stellte den Becher fester als beabsichtigt auf das Tischchen und sah Ezio mit ihren stechend grünen Augen direkt an. "Spart Euch das Geld Signore Auditore, ich will es nicht. Ich helfe Euch unter einer Bedingung.", sprach sie gefährlich leise und senkte den Blick auf ihre Hände, faltete diese im Schoß und sah dann energisch zwischen den beiden Herren hin und her. "Der Herr des Hauses, in dem der Barone untergekommen ist, - zumindest vermute ich, dass dieser weiß wo er sich aufhält - ist ein elendiger Schweinehund. Er vergreift sich an zu jungen Mädchen, schlägt sie, prellt sie um ihren Lohn und es kam auch bereits vor, dass Frauen den späteren Folgen ihrer Verletzungen erlagen. Meine Bedingung ist simpel, ich will ihn unter der Erde sehen. Gebt mir ein paar Tage Zeit und ich besorge Euch alle Informationen die ihr zu ihm und Barone benötigt.", schloss die junge Frau ihren Vortrag und atmete tief durch.
Nach oben Nach unten
Ezio Auditore
Rekrut
avatar

Alter : 20
Spieler : Rune

Der Charakter
Alter: 21 Jahre
Gesinnung: Assassine Assassine
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Frauen, Männer und andere Katastrophen   25/2/2017, 4:52 pm

Er sah kurz dankbar zu seinem Ordensbruder, als dieser ihm ein wenig half. Es war nicht selbstverständlich, nachdem er den Anderen wohl um einen entspannten Tag gebracht hatte. Den Becher fest umfasst nahm er noch einen Schluck von dem Wein und sah Serena ins Gesicht. Was er dort erkannte, überraschte ihn. Eine eisige Kälte hatte sich dort ausgebreitet, die wahrlich von den Gedanken stammen mussten, die sie gerade hegte. Ezio hoffte, dass es nicht aufgrund seiner Bitte war.

Ein wenig spannte er sich an, als ein lautes Klacken ertönte, mit dem ein Becher auf dem Tisch abgestellt wurde. Seine Finger umschlossen automatisch fester um den Behälter, der in seinen Händen lag. Mit wachsamen Augen erwiderte er den Blick der Kurtisane und lauschte ihren Worten. Das hatte er nicht erwartet, doch Ezio war bereit diesen Preis zu zahlen. Dieser Mann war nicht unschuldig und ein übler Geselle noch dazu. Es würde den Huren der Stadt, ein wenig mehr Ruhe und Frieden bringen, wenn er fort war. “So bin ich gewillt diese Bedingung zu erfüllen. Der Mann soll durch meine Klinge sterben.“ Ernst lag nun in seinen jungen Zügen und ebenso die wilde Entschlossenheit, welche ihn jedes Mal erfasste, wenn er eine Mission zu erledigen hatte. Diese hier war von großen Wert und wenn er dadurch noch den Frauen der Stadt helfen konnte, war alles auf einem guten Weg. Erneut führte er den Becher an seine Lippen und leerte den Inhalt darin. “Grazie bella donna. Für alles.“ Er schenkte ihr ein charmantes Lächeln.

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rafael Santoro
Mentor der Assassini
avatar

Spieler : Nessie

Der Charakter
Alter: 34
Gesinnung: Assassine Assassine
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Frauen, Männer und andere Katastrophen   25/2/2017, 11:41 pm

Serena gefiel ihm immer mehr. Sie trug Feuer in sich, welches er nicht mal vorhin im Bett gesehen hatte. Vermutlich hatte sie das süße Mädchen gezeigt- natürlich von der besten Seite und im Moment fragte er sich, ob sie sich extra nur als nettes Mädchen gezeigt hatte oder ob es eher ungewollt war. Natürlich gefiel ihm diese zuckersüße Art, doch noch besser gefiel ihm diese Seite der Kurtisane, die sie mit all dem Hass nun herausließ.
Eher amüsiert beobachtete er die junge Dame, während Ezio Auditore etwas zusammenschreckte bei dieser Kälte, mit der Serena sprach. Doch entspannte er sich gleich wieder, um ihr mitzuteilen, dass dieser Bastard durch seine eigene Klinge sterben sollte.
"Doch übertreibt es nicht.", setzte nun Rafael kurz darauf an, um nach einer kleinen Pause weiterzusprechen, dabei verschränkte er die Arme vor der Brust. "Ich weiß, wie sehr Euch die Rache leitet, Bursche. Doch Rache ist wie Gift. Es lässt uns erblinden und zu jemanden werden, der man nicht ist. So sehr Ihr auch diesen Mann hasst und seinen Tod wollt: vergesst niemals, dass Ihr im Dunkeln arbeitet, um dem Licht zu dienen. Vergesst dabei niemals, wer Ihr seid." Dabei zog er die Augenbrauen hoch, während er die Arme vor der Brust verschränkte. Er wusste, von was er da sprach. Denn Ezio's Entschlossenheit drang bis zu Rafael hinüber und es machte den leichten Anschein, als ob Serena ihn mit diesem Hass beeinflusste. Natürlich warf er weder ihr, noch dem jungen Assassinen etwas vor. Denn auch er war einst jung gewesen.. wollte mit allen Mitteln den Templerorden mit dem Leid ausrotten, wie sie es verdienten. Erst später hatte er bemerkt, dass dies unnötig Kraft kostete, wie er sie mit dem Tod bestraft- und getötet hatte. Egoistisch war es von ihm gewesen, Menschen so dem Tod zu überlassen, während sie an ihrem Blut erstickten und dabei unnötig lange litten. Erst nach Jahren hatte er gelernt, sauber zu arbeiten und den Tod mit Respekt einzuleiten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Frauen, Männer und andere Katastrophen   27/2/2017, 6:42 pm

Zufrieden nickte Serena bei Ezios Worten und leerte ihren Becher mit Wein. Er hatte eingewilligt ihr diese Bedingung zu erfüllen und so würde sie auch ihren Teil dazu beitragen es dem jungen Assassinen möglich zu machen den Auftrag zu erfüllen.
So schnell wie der Hass Besitz von ihr ergriffen hatte, so schnell verfolg er auch wieder und ein sanfter Ausdruck legte sich in Serenas Augen. Es gab noch einige Dinge die sie von Ezio erfahren musste, ehe sie beide besagten Personen ausfindig machen konnte und dabei selbst am Leben blieb.
"Was genau müsst Ihr über den Barone wissen? Bestimmte Details zusätzlich zu seinem Aufenthaltsort? Ich weiß nicht wie viel genau ich herausfinden kann, doch einiges sollte zu holen sein, so wie ich meine Kundschaft kenne."

Sie schlug die Beine übereinander und lehnte sich zurück. Den Blick fest auf Ezio gerichtete und völlig versunken in die Gedanken daran, wen sie fragen könnte, wer ihr hilfreich zur Seite stehen würde und wen sie meiden musste.
Nach oben Nach unten
Ezio Auditore
Rekrut
avatar

Alter : 20
Spieler : Rune

Der Charakter
Alter: 21 Jahre
Gesinnung: Assassine Assassine
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Frauen, Männer und andere Katastrophen   28/2/2017, 4:46 pm

Die Worte Rafael waren wie ein leichter Schlag gegen die Schulter. Es war eine Warnung – eine Erinnerung, die er nicht vergessen sollte. So sehr er sich auch bemühte die Gefühle im Hintergrund zu lassen, so stiegen sie ihm hin und wieder doch zum Kopf. Es war nicht leicht, all diese Rache los zu werden, nicht wenn das Ziel so leicht war. Aber der Ältere hatte Recht. Man verlor sich, wenn man sich einem Wunsch hingab, der Blut erforderte. „Ich werde es nicht vergessen!“, beteuerte er und zügelte die Aufmüpfigkeit in seiner Stimme. Die Worte der Bruderschaft lag noch immer in seinen Ohren, als er den Becher leerte und vorsichtig abstellte.
Währenddessen begann auch Serena wieder zu sprechen und er überlegte, ob es noch etwas gab das er wissen wollte. „Vielleicht findet ihr heraus, ob er Seiten mit sich trägt, die von hohem Alter sind und mit Zeichen oder Motiven bedeckt sind, die den Menschen unbekannt sind.“ Ja, bisher hatten alle Templer eine dieser Seite besessen und er hoffte, dass er die Puzzelteile davon noch weiter zusammenfügen konnte. Sein Onkel würde sich darüber freuen, sollte er eine weitere mit nach Monteriggioni bringen. Ein wenig sah er dann auch zu Rafael, um dessen Reaktion zu sehen. Hatte von den Kodexseiten gehört? Ezio wusste nicht, wie viele seiner Brüder wussten, was sein Onkel versuchte zu lösen. Sein Vater hatte es ebenso gewusst, aber wer noch?

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rafael Santoro
Mentor der Assassini
avatar

Spieler : Nessie

Der Charakter
Alter: 34
Gesinnung: Assassine Assassine
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Frauen, Männer und andere Katastrophen   28/2/2017, 8:01 pm

Rafael Santoro nickte einmal großzügig, als Ezio ihm darauf eine Antwort gab. Sie wurde klar und deutlich ausgesprochen, so dass der Ältere nicht daran zweifeln würde. Der Bursche würde schon wissen, was er tat. Immerhin war auch er dem Orden beigetreten, um die Menschheit vor den Templern und dessen Gier nach Macht zu bewahren. Anschließend meldete sich Serena wieder zu Wort und fragte den jungen Mann, nach was genau sie sich erkundigen sollte.
Doch anstatt zu antworten, sie solle den Standpunkt des Barone ausfindig machen, kam eher etwas, was er nicht erwartet hatte. Seiten von hohem Alter? Nun hatte Ezio seine vollste Aufmerksamkeit, denn Rafael wendete den konzentrierten Blick nicht von ihm ab. Jetzt wurde es interessant.
"Ihr sprecht von den Kodexseiten."Keine Frage, eher eine Feststellung. Denn natürlich hatte auch er von diesen gehört, doch selbst nie eine selbst gesehen.
"Ihr wisst, dass dieser Mann eine dieser Seiten besitzt?" Sein Körper war jetzt zu Ezio gedreht, zu welchem er sich etwas vorbeugte. Denn er wartete beinahe schon gierig auf eine Antwort. Sein Mentor hatte oftmals davon gesprochen. Denn dieser war ebenfalls auf der Suche nach den Schriften gewesen, bis zu seinem Tod jedoch hatte er jedoch nur einmal in seinem Leben eine in den Händen gehabt, die ihm gestohlen wurde. Natürlich von einem Templer..so hatte dieser jedenfalls immer vermutet. Viel zu oft hatte der Mentor Rafael diese Geschichte erzählt, so dass diese sich eines Tages in sein Gedächtnis einbrannte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Frauen, Männer und andere Katastrophen   

Nach oben Nach unten
 
Frauen, Männer und andere Katastrophen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Trostfrau- Was sagt ihr Männer? (Frauen gern auch)
» Wichtige Frage an Frauen u Männer
» warum die schrecklichsten frauen die nettesten männer haben
» Witzige verpackte Wahrheiten über Männer
» In Deutschland beziehen Millionen Frauen und Männer Hartz IV. Eine Studie des Bundesarbeitsministeriums zeigt, dass viele dieser Menschen neben der Arbeitslosigkeit oft auch ganz andere Probleme haben - Hilfe bekommen sie aber kaum. Quelle: Süddeutsche:

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Assassins Creed ::  :: Nebenplay Archiv-
Gehe zu: