Renaissance • Wiedergeburt ※ Vengeance • Rache ※ Décès • Tod
 
StartseiteStartseite  Animus StartAnimus Start  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Luciano Pucci

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Luciano Pucci
Scharfrichter wider Wille
avatar

Spieler : Nessie

Der Charakter
Alter: 25
Gesinnung: Neutral Neutral
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Luciano Pucci   So Feb 19, 2017 11:53 pm


Subjekt #7


Das Subjekt
Name: Nessie
Alter: 22
Avatarperson: Joe Anderson
Hier stehen die Bildquellen:
 


Der Vorfahr



Name: Luciano Pucci
Geburtstag: 26. März 1455
Alter: 25 Jahre alt
Wohnort: Florenz
Berufung: Scharfrichter / Stadtwache / Leibwache
Stand: Henker wider Wille


Die Persönlichkeit
Luciano wirkt ziemlich nachdenklich und scheu, da er eher weniger spricht. Dennoch versucht er selbstbewusst zu wirken, denn eher ungewohnt ist noch das Gefühl zu Wissen, dass er eine wichtige Tätigkeit der Stadt ausübt- auch, wenn dies natürlich diskret gehalten wird.
Luciano ist sehr aufgeschlossen. Der Burschte hat viel Blödsinn im Kopf und trinkt gern mal etwas mehr Alkohol, als es eigentlich sein durfte.
Da er als Scharfrichter durch die Maske nicht erkannt wird, führt er also ein genauso "freies" Leben wie jeder andere. Er bekommt keine Vorurteile und wird auch nicht mit Ehrfucht behandelt- gar bedroht.

Luciano besitzt medizinisches Wissen, welches er bei Folterungen benötigt (um zu wissen, wie viel der Angeklagte aushält) und dient unmaskiert in seiner freien Zeit als Leibwache wichtiger Persönlichkeiten der Stadt oder wird als Wache im Gefängnis oder auf der Straße aufgestellt.
Von Hinrichtung zu Hinrichtung scheint sich sein Wesen zu immer mehr zu stärken.



Die Erscheinung
Seine blonden Haare sind länglich und hängen fahl an seinem Gesicht herab. In seinen blauen Augen erkennt man Leere und Traurigkeit. Und dennoch liegt in seinem Gesicht etwas Bestimmendes. Luciano trägt viel Kraft in sich und wirkt trotzdem irgendwie schlaksig, was vermutlich nur an der Kleidung liegt, die er in seiner "Freizeit" trägt. Genauso wie seine Kleidung ist auch seine Gangart unauffällig. Dennoch war er in jungen Jahren schüchterner, als er es heute ist. Er kann durchaus als Wache zeigen, dass man sich nicht mit ihm anlegen sollte und nimmt seine beiden Berufungen sehr ernst.

Seine blauen Augen wirken traurig, selbst, wenn es ihm gutgeht. Seine Blicke wirken oftmals bestimmend. Dennoch wirkt er zurückhaltend, den Blickkontakt hält er nur ungern lange mit einer anderen Person. Seine Haut ist ungewöhnlich blass für einen Italiener. Einzelne Sommersprossen sind auf seinem Gesicht zu erkennen, jedoch nicht deutlich. Sein Gesicht hat eine weiche, dennoch männliche Form und er hat einen leichten Bartansatz.

Ihm fehlt seit Kindertagen der rechte, kleine Zeh. Dieser wurde ihm vom Vater abgenommen, als er das gewisse Maß an Ungehorsamkeit überschritten hatte. Auf seinem Rücken sind die Narben von Peitschenhieben zu erkennen. Und auch an den Armen hat er hier und da eine Narbe von Kämpfen/Kampfübungen.
Kleidungsstil: Seine Kleidung ist unauffällig, wirkt schon eher etwas bäuerlich und ärmlich. Sein Oberteil ist meistens in braunen oder dunkelgrünen Tönen gehalten. Seine Hose ist knielang, darunter trägt er den typisch weise Strumpf. Seine Schuhe sind aus Leder und meistens im guten Zustand.
Wenn er seiner Arbeit nachgeht, trägt er einen leichtenfallendes, gelbes Gewandt, welches ihm bei dieser Tätigkeit als Henker vorgeschrieben ist, damit man ihn aus der Ferne sofort als Scharfrichter sofort erkennt. Auch trägt er die typische, dunkle Stoffmaske, um vom Angeklagten nicht erkannt zu werden, was auch für das Volk gilt. Unmaskiert würde sonst dazu führen, dass er anders behandelt werden würde als andere.

Als Stadtwache trägt er ein rotes Barrett, eine Rüstung am Oberkörper und darunter ein ebenfalls rotes Oberteil. Seine knielange Hose ist dunkel und der Strumpf auch wieder rot. (Siehe die Wachen aus Assassins Creed 2)
Gangart: recht unauffällig
Erster Eindruck: Er wirkt unsicher, wenn auch schüchtern.


Animus-Datenbank
Luciano wuchs unter strengen und katholischen Verhältnissen auf. Schon sein Vater war Strafrichter und so wurde er auch in die Ausbildung gezogen, um irgendwann sein Nachfolger zu werden. Wir fanden heraus, dass er für die Folterungen an Rafael Santoro zuständig war und daher für Luigi Rizzi diente. Er war kein Freund der Assassinen, da sie für die Ermordung seiner Kameraden zuständig waren. Den Job als Henker machte er trotzdem gegen seinen Willen.

Lade Erste Erinnerung...:
 

© The ABSTERGO company




Zuletzt von Luciano Pucci am Fr Feb 24, 2017 2:47 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Leonardo da Vinci
Universalgelehrter
avatar

Alter : 17
Spieler : Leo

Der Charakter
Alter: 28 Jahre
Gesinnung: Assassine Assassine
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Luciano Pucci   Di Feb 21, 2017 5:40 pm

Hallo Nessie (:
Na, das erscheint mir doch interessant- der Charakter bringt bestimmt einigen Wirbel ins Forum. Ich freue mich schon, ihn im Play zu sehen (;
Allerdings sind mir kleine Dinge aufgefallen, die ich gern hinterfragen würde, dazu noch ein Fehler, aber der ist nicht schlimm.
Dass du ein Bild zur Kleiderwahl gebracht hast ist gut, jedoch zeigt es eine Wache und auch ansonsten ist nicht davon die Rede, er sei ein Söldner. Wenn du die kleine Wortverwechslung behebst ist es vielleicht nicht so verwirrend. Wobei das auch einfach an meinem Kopf liegen kann.
Das Wort Söldner taucht weiterhin auf- jetzt bin ich doch etwas verwirrt. Ist er ein Söldner in der Stadtwache oder tatsächlichein Soldat?
Dann meine Fragen:
Wieso wird er sicherer, wenn er Menschen hinrichtet? Ich finde es ehrlich gesagt spannend, das mal aus dieser Position zu sehen und würde mich freuen, würdest du es weiter erleutern. Er scheint ja ganz und gar zu verabscheuen, was er da leisten muss!
Noch diesbezüglich die Anmerkung, dass ich auch ein Zusammentreffen von ihm und Leonardo spannend fände- beide vertraut mit Anatomie, der eine eher theoretisch, der andere eher praktisch, beide gläubig, beide nicht sardistisch... Vielleicht sogar bekannt, was aber nichts gutes heißen muss, bei der Stadtwache und Leonardo... Na da bin ich mal gespannt!
Joa, soweit wär das alles. Nett finde ich das Detail, dass du im Profil seine Dienstwaffen aufgezählt hast, nicht aber das Beil, dass er ohne Frage nicht immer benutzen kann.
Verzeih für die lange Wartezeit, nach Beantwortung meiner Fragen ist Luciano gern angenommen!

MfG
Leo

__________________________________________________

Wo die Natur aufhört ihre Abbilder zu schaffen,
dort beginnt der Mensch aus natürlichen Dingen mit Hilfe der Natur
unendliche Bilder
zu schaffen.


Charaktere:
 


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://assassinscreedforumrpg.jimdo.com/
Luciano Pucci
Scharfrichter wider Wille
avatar

Spieler : Nessie

Der Charakter
Alter: 25
Gesinnung: Neutral Neutral
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Luciano Pucci   Di Feb 21, 2017 6:17 pm

Danke Leo, für diese Kritik ^^

(Das ein oder andere werde ich abändern, sobald ich wieder am PC bin.)

Tatsächlich meine ich, dass er die Arbeit als Stadtwache anstrebt. Da hast du völlig recht, denn den Begriff "Söldner" hab ich hier falsch eingesetzt.

Als Henker wird er in seinem Job sicherer, weil am Anfang die Angst da war, nun völlig auf sich allein gestellt zu sein in dem Job. Sicherer wird er dadurch, da er diese Aufgaben ja von Woche zu Woche wiederholen muss und man dadurch -wie heute auch, frisch nach der Ausbildung- an Erfahrungen sammelt und sich selber damit abfinden muss, dass er all die Emotionen nicht an sich heran lassen darf, die entweder der Angeklagte von sich gibt (durch Betteln usw bei der Hinrichtung) oder Luciano selbst verspürt und dennoch kalt bleiben muss.

Ich hoffe, es kam so an, wie ich es meine xD
Das Beil hab ich als Waffe extra nicht angegeben, weil dies ja nicht zur Verteidigung gehört, sondern ein Arbeitsmaterial ist, wie z. B. beim Bäcker das Rollholz x3

Danke dir! <3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Filip Valentini
Leiter der Diebesgilde
avatar

Alter : 22
Spieler : Tobi

Der Charakter
Alter: 27
Gesinnung: Neutral Neutral
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Luciano Pucci   Do Feb 23, 2017 9:00 pm

Da ist er ja der Scharfrichter Wink

Jetzt haben sich die Kleinigkeiten geklärt und du hast den Text überarbeitet. Damit nehme ich den Steckbrief und somit den Charakter an.

Viel Spaß im Inplay

LG Tobi

__________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Luciano Pucci   

Nach oben Nach unten
 
Luciano Pucci
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Assassins Creed ::  :: Bewohner-
Gehe zu: