.
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Interview mit dem Mentor

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Rafael Santoro
Mentor der Assassini
avatar

Spieler : Nessie

Der Charakter
Alter: 34
Gesinnung: Assassine Assassine
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Interview mit dem Mentor   22/8/2017, 8:59 pm


Mithilfe von fortgeschrittener Gentechnik erlang es uns,
selbste trivialste Information zu erforschen.
Die Testergebnisse liegen hier vor.


Was ist Eure früheste Kindheitserinnerung?
Als Kind besaß ich ein Holzschwert, welches mir Vater schenkte.

Welchen Beruf übt Ihr derzeit aus?
Der Mentor der Assassini zu sein ist kein Beruf. Vielmehr eine Bestimmung.

Wieso habt Ihr Euch für diesen Beruf entschieden?
Ich war mir sicher, dass ich diesem Rang alle Ehre machen würde und bin davon überzeugt, meinen Vorgängern und dem Kredo alle Ehre zu erweisen.

Welches Wort beschreibt Euch am besten?
Realistisch.

Was ist Eurer Meinung nach die höchste Qualität Eures Charakters?
Ich bin stur und handle erst, wenn ich dreimal nachgedacht habe.

Was an Euch ist heldenhaft?
Ich weiß nicht, wie ich diese Frage beantworten soll...
Heldenhaft zu sein beginnt und endet zugleich mit der Treue.
Ich weiß nicht, was das Leben mir noch bringt und ob ich dem gewachsen bin.

Seid Ihr sparsam oder verschwenderisch?
Verschwenderisch, wenn ich in einer guten Runde von Personen sitze. Von Freunden und Verbündeten.

Wie weit würdet Ihr gehen, um Eure Ziele zu erreichen, und wer würde Euch dabei helfen?
Ich will alles dafür tun, damit die ganze Welt in Freiheit lebt. Auch, wenn dies in meinem Leben nicht passieren wird, will ich doch ein Teil davon sein, dieses Ziel mit jedem Schritt näher zu bringen. Doch ohne die Bruderschaft, ohne Verbündeten und ohne gleichdenkende Menschen würde dies nie geschehen.

Was mögt Ihr an Euch selbst nicht?
Dass ich manchmal zu viel trinke.

Worauf seid Ihr besonders stolz?
Auf einen Rekruten, der mit allen Sinnen vorgeht wie ein bereits ausgebildeter Ordensbruder.

Seid Ihr eher ein Führer oder ein Gefolgsmann? Und warum?
Weder noch. Ich folge ganz alleine dem Kredo und bin doch selbst der Mann, der es vermitteln soll.

Wie verschlossen seid Ihr?
Es kommt darauf an, wer mir gegenüber sitzt.

Was jagt Euch an meisten Angst ein?
Dass die Assassinen meinetwegen fallen werden.

Glaubt Ihr, es gibt noch schrecklicheres als das? Und wenn ja, was wäre das?
Die Templer haben schon die Überhand. Das weiß ich. Und noch kann man etwas dagegen tun. Viel schlimmer ist es, wenn ihre Macht wächst und niemand mehr etwas dagegen tun kann.

Bei was könnt Ihr nicht widerstehen?
Ganz alleine den Frauen... und Wein.

Habt Ihr schlechte Angewohnheiten? Und welche wären es?

Was sind Eure unmittelbaren Ziele?
Zu fliehen und Luigi Rizzi zu töten.

Was sind Eure langfristigen Ziele?
Zurück nach Venedig zu reisen.

Was ist Euer größtes Geheimnis?
Es wäre nicht mehr geheim, würde ich es sagen.

Seid Ihr nah am Wasser gebaut?
Nein.

Worin seid Ihr richtig schlecht?
Im Umgang mit Pfeil und Bogen.

Welche Eigenschaft von Euch treibt andere Personen in den Wahnsinn, die Ihr aber als eine Stärke anseht?

Würdet Ihr an Euch etwas verändern, wenn Ihr könntet?
Fremde Personen, mit denen ich mich im Anhieb gut verstehe, traue ich viel Gutes zu. Gutglaube ist in derartigen Situationen nicht angebracht.

Flucht Ihr viel?
Sehr viel sogar. Ich wüsste nicht, wohin mit meinem Leben, wenn ich es nicht mehr tun dürfte.

Was schätzt und was hasst Ihr an anderen Menschen?
Ich schätze ihr verlangen nach Wissen und hasse es, wenn sie egoistisch handeln.

Worüber schämt Ihr Euch an meisten?
Dass ich so lange brauchte, um Rizzi zu finden. Und dass ich ihm so nahe war und er mich letztendlich doch als erstes fand... Das ist sehr demütigend für mich.

Wie, denkt Ihr, denken Eure Familie, Freunde und Geschäftspartner über Euch?
Ich weiß nicht, ob meine Eltern stolz auf mich wären. Ich denke, meine Freunde würden das tun, was auch ich für sie tun würde. Und Geschäftspartner hielten mich wohl als sehr hartnäckig.

Was, glaubt Ihr, geschieht nach dem Tod?
Vielleicht wird man als neuer Mensch wiedergeboren. Ich habe mir bisher keine genauen Gedanken darüber gemacht.

Für was habt Ihr kein Verständnis?
Einen Mord zu begehen, der die Welt keineswegs verändern würde.

Welche Vorurteile habt Ihr wem gegenüber?

Ohne was wäre die Welt ein schlechterer Ort?
Ohne den Assassinenorden.

Ohne was wäre die Welt ein besserer Ort?
Ohne den Templerorden.

Was wollt Ihr mehr als alles andere?
Irgendwann eine Frau fürs Leben finden.

Welche Charaktereigenschaften könnt Ihr nicht leiden?
Purer Egoismus.

Welche Charaktereigenschaften sind Euch besonders wichtig?
Ergeiz.

Habt Ihr einen Traum, von dem Ihr bisher noch niemanden erzählt habt?

Was wollt Ihr im Leben erreichen?
Es ist mir wichtig, die Artefakte vor dem Feind zu bewahren.

Seid Ihr gegen etwas allergisch?
Nein.

Sucht Ihr lieber die Einsamkeit oder die Gesellschaft?
Dies wechselt sich öfters.

Habt Ihr Angst vor dem Tod?
Nein.

Hattet Ihr schon einmal eine Nahtoderfahrung?
Nur einmal.

Seid Ihr handwerklich begabt?
Ja.

Wie war/ist das Verhältnis zu Euren Eltern?
Äußerst gut.

Gibt es Menschen, die einen bleibenden Eindruck bei Euch hinterlassen haben?
Ja, die gibt es. Neben Rizzi der junge Auditore und Aguilar de Nerha und da Vinci.

Bereut Ihr etwas in Eurem Leben?
Dass ich in Venedig und nicht bei meiner Mutter in Rom blieb.

Was war Eure schwerste Entscheidung?
Das ganze Leben ist voller schwerer Entscheidungen.

Welche Speise bevorzugt Ihr besonders?

Wer sind Eure engsten Freunde?
Mario Auditore, Leonardo da Vinci

Wo seht Ihr Euch in 10 Jahren?
In Venedig oder Florenz.

Habt Ihr schon einmal getötet?
Ja.

Habt Ihr Kinder oder wollt Ihr irgendwann Nachwuchs?
Irgendwann will ich Kinder, ja.

Was ist Eurer Meinung nach der Sinn des Lebens?
Die Welt etwas besser zu machen und seine Erfahrungen an die nächsten Generationen weiterzugeben.

Was  haltet Ihr von Ezio Auditore?
Ezio ist eine Bereicherung für den Orden. Er ist ein guter Assassine und wird es sicher sehr weit bringen.


© The ABSTERGO company


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Interview mit dem Mentor
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Bernsteinpfote sucht Mentor im DonnerClan [Mentor gefunden]
» Tigersterns Mentor
» Kriegerernennung von Graupfote
» [Info] Profildaten/-eigenschaften
» Kriegerernennung von Tigerpfote

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Assassins Creed ::  :: Assassinen :: Rafael Santoro-
Gehe zu: