http://ac-renaissance.forumieren.de/
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Interview mit einem Söldner

Nach unten 
AutorNachricht
Francis Bell
Söldner für alle Fälle
avatar

Alter : 34
Spieler : Ann

Der Charakter
Alter: 30
Besonderheiten: ° englischer Akzent ° Wunde an linker Wade, lange Naht an der linken Bauchseite, verstauchtes Handgelenk °
Gesinnung: Neutral Neutral

BeitragThema: Interview mit einem Söldner   5/9/2017, 11:04 am


Mithilfe von fortgeschrittener Gentechnik erlang es uns,
selbste trivialste Information zu erforschen.
Die Testergebnisse liegen hier vor.


Was ist Eure früheste Kindheitserinnerung?
Die Erinnerung daran, wieviel Spass man in Pfützen haben kann.

Welchen Beruf übt Ihr derzeit aus?
Söldner, Tagelöhner.

Wieso habt Ihr Euch für diesen Beruf entschieden?
Weil ich so die Welt entdecken kann.

Welches Wort beschreibt Euch am besten?
Oh mein Gott!

Was ist Eurer Meinung nach die höchste Qualität Eures Charakters?
Fröhlichkeit und Lebenslust.

Was an Euch ist heldenhaft?
Absolute Gefühlstreue.

Seid Ihr sparsam oder verschwenderisch?
Verschwenderisch - man lebt nur einmal!

Wie weit würdet Ihr gehen, um Eure Ziele zu erreichen, und wer würde Euch dabei helfen?
Bis ans Ende der Welt würde ich gehen und helfen würden mir die, denen ich vor die Füsse falle.

Was mögt Ihr an Euch selbst nicht?
Dass ich ständig um Almosen betteln muss.

Worauf seid Ihr besonders stolz?
Auf meinen klugen Kopf und meinen Freigeist.

Seid Ihr eher ein Führer oder ein Gefolgsmann? Und warum?
Gefolgsmann. Da kann ich einfach hinterherlaufen und muss mich um nichts kümmern.

Wie verschlossen seid Ihr?
Ich bin gar nicht verschlossen. Offen für alles und jeden.

Was jagt Euch an meisten Angst ein?
Einsamkeit.

Glaubt Ihr, es gibt noch schrecklicheres als das? Und wenn ja, was wäre das?
Impotenz.

Bei was könnt Ihr nicht widerstehen?
Bei Geld- und / oder Kartenspielen.

Habt Ihr schlechte Angewohnheiten? Und welche wären es?
Spielsucht, Trunkenheit, Fressattacken, finanziell verschwenderisch, Sodomie (Anmerkung: korrekter Ausdruck im 15. Jahrhundert für Homosexualität), Blasphemie

Was sind Eure unmittelbaren Ziele?
Wieder gesund werden.

Was sind Eure langfristigen Ziele?
Immer genug Geld für gutes Essen zu haben.

Was ist Euer größtes Geheimnis?
Ich habe Verlustangst und werde panisch wenn ich mich zu sehr in diesen Gedanken hineinsteigere.

Seid Ihr nah am Wasser gebaut?
Nein.

Worin seid Ihr richtig schlecht?
In Manierlichkeiten.

Welche Eigenschaft von Euch treibt andere Personen in den Wahnsinn, die Ihr aber als eine Stärke anseht?
Meine Fröhlichkeit, meine Offenheit, meine Aufdringlichkeit.

Würdet Ihr an Euch etwas verändern, wenn Ihr könntet?
Nein. So eine Frage habe ich mir noch nie gestellt. Was könnte man an einem Mann wie mir verändern? Mir fällt nichts ein.

Flucht Ihr viel?
Hin und wieder.

Was schätzt und was hasst Ihr an anderen Menschen?
Ich schätze an Menschen die Bereitschaft, sich immer wieder auf andere Menschen einlassen zu können. Ich hasse keine Menschen.

Worüber schämt Ihr Euch an meisten?
Über schlechten Sex.

Wie, denkt Ihr, denken Eure Familie, Freunde und Geschäftspartner über Euch?
Meine Familie denkt liebevoll über mich, meine Freunde denken fluchend über mich und meine Geschäftspartner denken zweifelnd über mich.

Was, glaubt Ihr, geschieht nach dem Tod?
Es gibt eine Beerdigung und man stellt ein hölzernes Kreuz auf mein Grab. Viele Leute weinen aber noch mehr Leute werden erleichtert sein.

Für was habt Ihr kein Verständnis?
Für Geizhälse.

Welche Vorurteile habt Ihr wem gegenüber?
Ich habe Vorurteile gegenüber Frauen.

Ohne was wäre die Welt ein schlechterer Ort?
Ohne Mutters gute Küche.

Ohne was wäre die Welt ein besserer Ort?
Ohne Verletzungen.

Was wollt Ihr mehr als alles andere?
Zuneigung.

Welche Charaktereigenschaften könnt Ihr nicht leiden?
Geiz und Prüderie.

Welche Charaktereigenschaften sind Euch besonders wichtig?
Humor und Fröhlichkeit.

Habt Ihr einen Traum, von dem Ihr bisher noch niemanden erzählt habt?
Nein.

Was wollt Ihr im Leben erreichen?
Fürs erste: Rom.

Seid Ihr gegen etwas allergisch?
Nein.

Sucht Ihr lieber die Einsamkeit oder die Gesellschaft?
Die Gesellschaft.

Habt Ihr Angst vor dem Tod?
Ja. Sehr. Auch wenn ich anderes behaupte.

Hattet Ihr schon einmal eine Nahtoderfahrung?
Ja, ich glaube schon.

Seid Ihr handwerklich begabt?
Ja, ich bin geschickt darin.

Wie war/ist das Verhältnis zu Euren Eltern?
Sehr, sehr gut, sehr liebevoll, sehr familiär.

Gibt es Menschen, die einen bleibenden Eindruck bei Euch hinterlassen haben?
Rafael Santoro, Leonardo da Vinci, Shane Hannigan, ein paar Huren, Charles aus Versailles, meine Eltern, verschiedene Mägde und Stallburschen, ein französischer Aristokrat, dessen Name ich nicht aussprechen konnte - ich nannte ihn Joe, ein Koch aus Southampton

Bereut Ihr etwas in Eurem Leben?
Ja, ein paar Huren waren zuviel.

Was war Eure schwerste Entscheidung?
Gebe ich das Geld für Brot oder für eine Wahrsagerin aus?

Welche Speise bevorzugt Ihr besonders?
Fleisch

Wer sind Eure engsten Freunde?
Shane Hannigan, Rafael Santoro, Leonardo da Vinci, der Koch aus Southampton

Wo seht Ihr Euch in 10 Jahren?
In einem weichen Bett.

Habt Ihr schon einmal getötet?
Ja. Es war grauenvoll.

Habt Ihr Kinder oder wollt Ihr irgendwann Nachwuchs?
Nein, ich habe keine Ahnung. Bewusst habe ich keine Kinder gezeugt und ob ich welche haben will weiss ich noch nicht. Kinder sind anstrengend.

Was ist Eurer Meinung nach der Sinn des Lebens?
Das Leben mit jeder Faser des Körpers zu leben.

Was  haltet Ihr von Ezio Auditore?
Seine Hand, seine Kleidung, sein xxx.



© The ABSTERGO company


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Interview mit einem Söldner
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ich stehe vor einem Scherbenhaufen...
» Woran merkt man das jemand mit einem flirtet?
» Wie bekomme ich meine Ex zu einem treffen bzw. das sie sich
» [IA] Aufstellungskarte Söldner
» Der Zeitpunkt in deinem Leben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Assassins Creed ::  :: Bewohner :: Francis Bell-
Gehe zu: