Renaissance • Wiedergeburt ※ Vengeance • Rache ※ Décès • Tod
 
StartseiteStartseite  Animus StartAnimus Start  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Cesare Borgia
Feldherr
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 21
Gesinnung: Templer Templer
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 12:03 pm

Cesare ein junger Mann war gerade nach Rom gezogen auf den Wunsch seines Vaters. Er freute sich das er entlich in einer Stadt wie Rom war. Die Province um Rom war auch nicht schlecht aber naja es war eben nicht das Selbe. Er war fertig sein Zimmer einzurichten und zog sich gerade um um dann etwas in den Stall zu gehen um sich um sein Pferd zu kümmern. Der schwarze hengst stand in einer Box und scharrte unruhig mit den Hufen als er seinen Besitzer sah. Cesare freute sich immer wenn er den Hengst sah.

Er nahm sich eine Bürste und begann das staubige Fell des Tieres mit sanften Bürstenstrichen zu versehen. Das Tier stand dabei ruhig da und genoss es sichtlich. Cesare sprach ruhigmit dem Tier welches mit den Ohren spielte.

"Nun Ramses, jetzt sind wir in Rom," sagte er sanft und das Tier ließ ein schnauben ertönen. Cesare lächelte, er erinnerte sich noch genau wie er als Fohlen gewesen war. Von dem jungen nervösen verspielten Fohlen war nichts mehr da, nur noch ein erwachsener starker Hengst der den anderen Hengsten weit überlegen war.

Sanft striegelte er das Tier weiter und dachte an die Truppen die er nun übernehmen sollte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 12:07 pm

Lucrezia stöhnte. Nichts hasste sie mehr, als das ewige gestraschte der damen um sie herum. Warum war sie kein Mann geworden? Wütend setzte sie den nächsten Stich in ihrem Stickmuster und zählte innerlich bis Zehn. wann kam ihr Bruder noch mal? Cesare hatte sich zwar angekündigt, gesehen hatte sie ihn allerdings noch nicht. Auch der Diener an der Tür machte nicht den Anschein, als müsste er einen Gast begrüßen.
Innerlich murrend widemte sie sich wieder den langweiligen Gesprächen und Schwärmerein.
Nach oben Nach unten
Cesare Borgia
Feldherr
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 21
Gesinnung: Templer Templer
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 12:18 pm

Nach einiger zeit glänzte der Hengst als wäre er frisch poliert. Cesare legte die Bürste weg und wusch sich die Hände und lief dann nach drinnen. Er wollte seine Schwester begrüßen. Er sehnte sich nach ihr. Er freute sich zwar das seine Geschwister da waren, seine Brüder, aber eine Schwester war immernoch mal etwas anderes. Er lief in sein Zimmer und kleidete sich neu und reichte dem Diener die schmutzigen Sachen und kleidete sich neu. Cesare lief durch das Haus und nahm sich einen vom Diener gereichten Apfel und lief dann zum Salon und nickte dem Diener zu der sich anschickte die Tür zu öffnen. Cesare trat ein blieb stehen und ließ seinen Blick durch den Raum schweifen und kaute auf dem Apfel rum. Sein Blick blieb an seiner Schwester Lucrezia hängen und Entlockte ihm ein Lächeln. "Lucrezia?? Schön das du hier bist" rief er erfreut und lief zu ihr
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 12:21 pm

" Cesare!"
Lucrezia warf ihre Arbeit achtlos zur Seite und kam auf ihn zu. Ihr Kleid war heute Blau und aus feinster florentinischer Seide. Ihre Augen strahlten vor Freude.
" Endlich! Ich dachte schon, das du mich mit diesen Klatschtanten allein lässt! Wie war deine Reise?"
Interessiert sah sie zu ihm auf.
Nach oben Nach unten
Cesare Borgia
Feldherr
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 21
Gesinnung: Templer Templer
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 12:27 pm

Er nahm sie sanft in die Arme. "Hat die heute schon mal jemand gesagt das du wunderschön aussiehst?" sagte er und legte ein Charmantes Lächeln auf.

"Ja meine Reise wie soll sie schon gewesen sein. Lang, Staubig, und heiß" hauchte er und sah sie genauer an.

"Und du schon wieder brav am sticken?" fragte er und ging dann zu der Stickarbeit und hob ihre arbeit auf und besah sie sich.

"Oh das ist ja.... Was stickst du da?" fragte er etwas verwirrt und sah sie an.. "Is das ein....Ein Tatzenkreuz?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 12:30 pm

Lucrezia sah ihn an. " Ja ist es. Ich dachte, das es dich freuen würde, wenn dein Taschentuch damit bestickt ist. Und danke für das Kompliment, ich dachte schon, das mir as Blau nicht so gut steht."
Lucrezia trat an ihn heran und nahm ihre Arbeit zurück.
" Wo bist du solange gewesen? Keiner sagt mir etwas verlangt aber, das ich die Fäden gespannt halte. Ständig werde ich eingesperrt! Ich will auch hinaus in die Welt!"
Sie wusste, das sie einem trotzigem Kind Konkurrenz machte, doch Cesare hatte immer Verständis für sie gehabt. Das er hier war, eröffnete ihr vielleicht ie Möglichkeit endlich mal wieder auf ein Pferd zu steigen.
Nach oben Nach unten
Cesare Borgia
Feldherr
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 21
Gesinnung: Templer Templer
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 12:39 pm

Cesare sah sie an und lächelte. Ich freue mich das du an mich denkst.

"Ja was soll ich sagen... Die Truppen wollten mich nicht gehen lassen, du weißt ja wie das ist" hauchte er und nickte ihr zu.

"Ach Lucrezia, ich kenne deinen innersten Wunsch, und du weißt das es den Damen nicht gestattet ist, aber weil du meine Schwester bist will ich mal nicht so sein" hauchte er und gab ihr einen Kuss auf die Stirn.

"Komm heute nachmittag mit etwas anderem bekleidet als einem Kleid in den Stall wir beide machen einen Ausritt durch Rom! Aber das muss unter uns bleiben!!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 12:43 pm

Sie strahlte ihn an und fiel ihm dann um den Hals.
" Danke Cesare! Du bist mein Held! Ich wäre sonst von den Zinnen gesprungen bei diesem Gelabber! Doch jetzt komm, ich habe dir ein Essen bereitstellen lassen!"
Aufgeregt hüpfte sie vor ihm her. Das er endlich wieder da war, würde ihr die Tage versüßen.
Ein Diener öffnete die Tür zum Balkon der Villa und sie trat hinaus. auf dem Tisch standen Schalen voller Obst, Fleisch und Brot. Gekühlter Wein und Wasser, Süßigkeiten und Oliven rundeten alles ab. Bewusste hatte sie auf ihn gewartet. Sie wusste das er Rehrücken liebte und das in Olivenöl gebackene Weißbrot.
Lucrezia strahlte ihn an.
Nach oben Nach unten
Cesare Borgia
Feldherr
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 21
Gesinnung: Templer Templer
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 12:49 pm

Cesare folgte ihr lächelnd.. "Oh ja rehrücken das rieche ich bis hier hauchte er und atmete rief ein.. Und rieche ich da in Olivenöl gebachkenes Weißbrot? Lucrezia du bist ein Schatz" schmunzelte er und setzte sich und sah lächelnd zu ihr.. "Aber nana meine kleine Schwester wird nicht von den Zinnen Springen, das würde sie ihrem bruder nicht antun Oder?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 12:51 pm

Lucrezia freute sich das er sich freute und setzte sich ihm gegenüber auf den Stuhl. Die Diener schenkten aus und verteilten das Essen auf den Tellern.
" Doch. Den mein Bruder treibt sich gerne im Feld herum. Ich muss dann mit alten Weibern vorlieb nehmen. Du hast ja keine Ahnung, wie nervig die sind."
Sie trank etwas Wein und musterte ihn aufmerksam. Cesare sah müde aus und so als hätte er wieder einen Wiedersacher mehr.
" Wer hat dir diesmal das Leben schwer gemacht?"
Nach oben Nach unten
Cesare Borgia
Feldherr
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 21
Gesinnung: Templer Templer
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 1:00 pm

Er nahm einen Schluck wein und betrachtete sie genau... Soll er es ihr wirklich sagen?

Er seufzte und meinte dann "Ach er nennt sich Ezio Auditore da Firenze! Dieser Bastard von Auditore ist mir schon seit längerem ein Dorn im Auge, und ich weiß nicht was ich noch machen soll... Seit Jahren sind wir nun schon im Streit und nie kann ich ihn niederwerfen!!"
Er ass etwas und dachte nach. "Naja und dann habe ich bald mir Luigi Rizzi ein Treffen bei einer Feier, aber das dauert noch eine Weile" hauchte er und trank dann wieder etwas. "Naja aber einen Vorteil hat das ganze... Seine halbe Familie habe ich ausgerottet... Nur der Auditore und seine Mutter und Schwester haben überlebt... Und jetzt ist er auch noch Assassine geworden!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 1:03 pm

Ezio! Lucrezia kannte den Mann. Er sah nicht nur gut aus, er war auch charmant und verwegen. Auch sie schwärmte für ihn, doch niemals würde sie das Cesare sagen.
" Auditore?" brachte sie etwas zu hektisch heraus.
" Wieso macht er dir das Leben schwer? Du hast doch schon immer mit Assassinen zu tun gehabt. Was ist an ihm so anders?"
Innerlich zählte sie jeden seiner Vorzüge auf.
Genoss das Bild vor ihren Augen. Wenn sie wählen könnte, Ezio war in der nähren Auswahl. Assassine hin oder her.
Nach oben Nach unten
Cesare Borgia
Feldherr
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 21
Gesinnung: Templer Templer
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 1:09 pm

Cesare besah sich ihren Blick und wurde dann ernst undlegte das Besteck weg.

"Lucrezia!!! Ich habe diesen Blick schon einmal bei dir gesehen, Du magst ihn, du magst ihn sogar sehr und versuche es gar nicht abzustreiten!!" knurrte er und trank etwas.

"Lucrezia, wie kannst du nur!! Er ist ein Assassine der einen Deut auf die Kirche und ihre Regeln gibt, es ist ein Hund der sich nicht benehmen kann, wie kannst du ihn nur mögen??"

Cesare war außer sich, er verstand Lucrezia einfach nicht, wie konnte sie ihn nur mögen? Das war ihm unerklärlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 1:12 pm

Sie fuhr zusammen und reckte trotzig das Kinn vor.
" Mir ist egal ob er Assassine ist. Er immer zuvorkommend zu mir. Dabei weiß er wer meine Familie ist und das du sein größter Feind bist! Er ist ein Mann mit Format Cesare!" sagte Lucrezia und freute sich innerlich für ihre selbstsichere Stimme.
" Außerdem macht er weiter auch wenn er nicht mehr viel hat. Er kämpft für die Freiheit der Menschen, genau wie wir es auch tun. Und er achtet die Kirche." hängte sie an und sah ihren Bruder herausfordernd an.
Nach oben Nach unten
Cesare Borgia
Feldherr
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 21
Gesinnung: Templer Templer
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 1:20 pm

Cesare sah sie entsetzt an... Hatte er sich gerade verhört? "DU HAST KONTAKT ZU DIESEM RÄUDIGEN KÖTER???" brüllte er sie an und erhob sich... "Sag mir das du mir das jetzt eben nicht gesagt hast!!!" knurrte er und sah sie an. "Solange du Kontakt zu ihm hast kannst du vergessen das wir auch nur einen Fuss vor diese Tür setzen!! Damit hat sich das mit dem Ausritt erledigt, den du bist nicht klar bei Verstand" sagte er streng und trank seinen Kelch leer. "DU wirst hierbleiben bis du darüber nachdedacht hast mit wem du dich da einlässt!!!" knurrte er und wand sich zum gehen... und ließ Lucrezia alleine. An den Vorhängen blieb er stehen und knurrte nur noch "UND WEHE DU HAUST AB!! Mir scheint du hast vergessen wer unseren Vater töten wollte!!"
Cesare hoffte so Lucrezia wieder zur Vernunft zu bewegen den es ging nicht, sie verriet ihre Familie und das duftre Cesare nicht zulassen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 1:24 pm

Lucrezia sah ihm wütend nach. er hatte kein Recht sie hier einzusperren! Wieso war es so verwerflich? Nie und nimmer würde sie sich zu etwas zwingen lassen!
Wütend schob sie ihren Stuhl zurück und marschierte durch die Villa. Die Freude das ihr Bruder wieder da war, wich Verbitterung und Zorn. Jeder in ihrer FAmilie hatte die Wahl nur sie nicht. Das war nicht Fair! Ezio gab ihr eine Stimme und er hörte ihr zu, wann immer sie reden wollte. Cesare sah nur was er wollte.
Sie blieb stehen und sah zum Tor. Sollte sie es wagen und gehen? Was wollte Cesare schon tun? ein Markttag war ja nicht verboten oder? Und frische Blumen hatten noch keinem geschadet. Sie schickte nach Florentiono und seinen Männern, dann machte sie sich auf Weg. Sollte Cesare doch toben, sie ging einkaufen!
Nach oben Nach unten
Cesare Borgia
Feldherr
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 21
Gesinnung: Templer Templer
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 1:27 pm

Cesare war in Ihrem Zimmer und musste sich abreagieren... Das war so wiederwärtig, so eckelerregend für den jungen Borgia. Er etzte sich an die Truppenpapiere und arbeitete diese durch und ließ sich dabei so viel Zeit wie er brauchte den er wollte seine Schwester jetzt nach dieser Mittellung eingach nicht sehen, das war einfach zu viel für ihn... Nach einer Weile lief zu zum Übungsplatz und scheuchte die Soldaten durch die gegend und vermöbelte neue Rekruten und reagierte sich so ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 1:31 pm

Lucrezia schlenderte über den Markt. Sie besah sich Stoffe und Geschmeide, Gläser und andere Sachen. Das Ezio sicher irgendwo herum lief wusste sie, nach ihm Ausschau halten verbot sie sich. Es reichte, das Cesare seine Wut an Unschuldigen austobte, da musste nicht auch noch der Assassine dran glauben.
" Die Rosen dort. Gebt mir zwei Dutzend."
Der Verkäufer nickte und siuchte die schönsten heraus, während sie sich schon nach einem blassgrünen Stoff gestreckt hatte.
Er sah gut aus, war weich und glänzte in der Sonne. Sicher würde das Kleid daraud umwerfend werden. Sie nahm etwas davon mit und suchte sich auch gleich noch die passende Kette dazu aus.
Dann genehmigte sie sich etwas zu Essen und einen Kelch frischen Kirschsaftes. Heim wollte sie auf keinen Fall, also schlenderte sie weiter. Die Diener folgten ihr stumm und voll beladen.
Nach oben Nach unten
Cesare Borgia
Feldherr
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 21
Gesinnung: Templer Templer
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 5:00 pm

Cesare ließ seine Wut an den Wachen und Söldnern aus und reagierte sich langsam ab. Er lief wieder nach drinnen und setzte sich entspannt auf den Balkon und sah auf die Stadt. Wann würde ihr Vater sie rufen lassen, und was wären ihre Aufgaben hier? Das alles war für den jungen Cesare ziemlich neu und deswegen war er genauso intressiert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Mo Mai 22, 2017 5:36 pm

Als der Abend kam, betrat Lucrezia die Villa wieder. Rasch eilte.sie die Gänge entlang. Ihr Zimmer würde ihr Ruhe geben. Cesare sollte sie ja in Frieden lassen. Sie war.immer noch sauer und verletzt. Er war der einzige ihrer zahlreichen Geschwister, der ihr immer Verständnis und Zuneigung entgegen gebracht hatte. Sie konnte ja auch nichts dafür, das sie das Lieblingskind con Rodrigo war. So war das.eben mit Vätern und.Töchtern.
Nach oben Nach unten
Cesare Borgia
Feldherr
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 21
Gesinnung: Templer Templer
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Di Mai 23, 2017 7:53 am

Am Abend lief Cesare zum Tisch und setzte sich und wartete auf Lucrezia. Er nickte seiner Mutter freundlich zu als er sich setzte. Auf die Frage wo den Lucrezia sei antwortete er nichts aber sein Blick sprach 1000 Worte und so wusste seine Mutter das sie wieder Streit hatten. Cesare seufzte und trank einen schluck des herben Weines und wartete dann ab.

Als sie nach einer Weile immer noch nicht erschiehen war reichte es Cesare.

"LUCREZIA BORGIA WÜRDEST DU DEINEN REVUEKÖRPER BITTE HER BEWEGEN? WIR WOLLEN ESSEN!!!!"

rie er und sah seine Mutter entschuldigend an
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Di Mai 23, 2017 2:13 pm

Lucrezia lies ihn schmoren. Essen mit ihm? Jetzt? Nicht heute. Er hatte sie.beleidigt und den Mann, der ihr das Gefühl gab, mehr als nur ein Spielball zu sein. Sollte er rufen bis er heiser war.
Nach oben Nach unten
Cesare Borgia
Feldherr
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 21
Gesinnung: Templer Templer
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Di Mai 23, 2017 2:18 pm

Cesare sah seine Mutter entschuldigend an und erhob sich dann... Was er nun tun muste tat ihm jetzt schon leid, aber auch eine Edeldame wie Lucrezia hatte sich an regeln zu halten und das umfasste auch das gemeinsame Speisen mit der Familie.
Er erhob sich und lief zu ihrem Zimmer und öffnete die Tür ohne zu klopfen. Auf Höfflichkeiten verzichtete er jetzt den das Essen wurde kalt.

"Lucrezia? Kommst du Bitte Essen?" sagte er sanft und sah sie an. "Es ist nicht wegen mir, sondern Mutter wartet!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Di Mai 23, 2017 9:48 pm

Wütend sah sie ihn an. “ Ich habe schon gespeist!“ fuhr sie ihren Bruder an. “ Du hast mich beleidigt und den Mann, der mich nimmt wie ich bin! Daran ändert auch Mutter nichts! Geh einfach!“ Lucrezia spürte die tränen kommen und regte stolz das Kinn
Nach oben Nach unten
Cesare Borgia
Feldherr
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 21
Gesinnung: Templer Templer
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   Di Mai 23, 2017 9:56 pm

Er lief zu ihr und packte sie grob am Arm. Die andere hand vergrub er in Ihren Haaren und buxierte sie so zur Tür. "DU KOMMST MIT!!!" knurrte er und schob sie weiter. "Mutter ist zu tiefst entäuscht das du dich benimmst wie ein kleines Kind, LUCREZIA, du bist erwachsen, dann benimm dich auch so und höre auf mit diesem Zickentheater!!" knurrte er und schob sie weiter in den Speisesaal und setzte sie unsanft in ihren stuhl. Ihre Mutter warf ihr nur einen entäuschten Blick zu wärend cesare sich setzte und etwas trank.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen   

Nach oben Nach unten
 
Die 2 Borgiageschwister und Ihre Intriegen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Wie soll ich ihre Signale interpretieren??
» Sie will ihre sachen - aber die kontaktsperre läuft bereits
» Allg. Zeltlager I
» Verlassenes Ufer
» Interessante Geschichte für alle, die ihre Exis wiederhaben

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Assassins Creed ::  :: Nebenplays :: Nebenplay Archiv-
Gehe zu: