Renaissance • Wiedergeburt ※ Vengeance • Rache ※ Décès • Tod
 
StartseiteStartseite  Animus StartAnimus Start  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Gastschänke 'casa luminosa'

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Adriano El Matador
Assassinenverräter
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 35
Gesinnung: Neutral Neutral
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Gastschänke 'casa luminosa'   Fr Jul 14, 2017 10:10 am

Wieder lauschte er beiden und als Alvar das mit dem Verräter ansprach funkelten seine Augen kurz zornerfüllt auf. Er hatte jetzt hoffentlich nicht ihn gemeint. Er hatte ihm erzählt wie es dazu gekommen war. Er war nicht freiwillig ein Verräter geworden und würde ALLES dafür geben seine Eltern und seinen Bruder wieder im Arm halten zu dürfen.
Er nahm einen tiefen Schluck und seine Gesichtszüge entspannten sich wieder.

"Natürlich wir stecken beide dort drin macht einer einen Fehler leidet der andere mit ihm, also macht BITTE keinen Fehler. Ich werde mir ebenfalls Mühe geben."

Er sah zu Katharina und schmunzelte dann. Sie hatte eine innere Stärke die er nicht von vielen Frauen kannte und es beeindruckte ihn.
Wieder nahm er einen schluck als sie zu ihm sprach.
"Was sollte ich für ein Grund haben euch zu vergiften? Ihr habtmir nichts getan!, Ich wollte lediglich nett sein und euch einen Wein spendieren aber wenn es euch Glücklich macht" meinte er nahm den Becher und nahm einen Schluck ohne den Blick abzuwenden. Er stellte ihn ab und atmete tief durch.
"Nun gut, Ich brauche ein Paar Infos über die Stadt, über seine Bewohner, Templer wie Assassinen Diebe wie Kurtisanen, Wachen wie Ärzte, Alles was ihr mir liefern könnt. Was ihr dafür bekommen werdet? Nun ich kann euch Gold anbieten, ODER ihr sagt mir was ihr dafür haben wollt?!" Abwartend sah er beide an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alvar de Lucca
Meisterdieb
avatar

Spieler : Nessie

Der Charakter
Alter: 27
Gesinnung: Neutral Neutral
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Gastschänke 'casa luminosa'   Fr Jul 14, 2017 10:28 am

Noch immer blickte Alvar de Lucca den ehemaligen Assassinen amüsiert an. Aber nur ein klein wenig. Den Blick des Spaniers hatte er erkannt und es hätte ihn nicht verwundert, hätte er anders reagiert. Doch zu seiner Beruhigung blieb er ruhig und richtete das Wort an den Schwarzgekleideten.
"Ich mache niemals Fehler, Signore El Matador." In seiner Stimme lag bitterer ernst und diese Worte unterstrich er, indem er nur ganz leicht die Augen zu Schlitzen zusammenzog.

Er wusste nicht, ob er diesen "Pakt" gutheißen sollte. Ob der Spanier eine Gefahr sein und ob er, wenn auch nur ausversehen, Alvar und seine Gilde verraten würde.
Als Adriano zu seiner Schwester blickte und sie wegen des Weines ansprach, schob sie den Becher in seine Richtung, den der Spanier nur annahm.
Es wurde spannender, als er ihr eine weitere Antwort gab. Informationen?
"Es darf sehr lange dauern, diese Informationen über alle Menschen aus der Stadt zusammenzutragen, die diesen Berufungen nachgehen. Braucht Ihr eine bestimmte Information?", hakte er jetzt nach und entspannte seine ernsten Gesichtszüge.
"An dem Abend, als wir hier beisammen saßen, wurde ein Gastkeller am Stadtrand überfallen. Es wäre mir egal, wenn nicht einige meiner Leute dabei waren und ums Leben kamen. Ein großer Verlust und dennoch kann niemand ein Menschenleben ersetzen. Deswegen verlange ich von Euch, dass Ihr mit Euren Kenntnissen als ehemaliger Assassine diesem Fall nachgeht und herausfindet, wer dieses Assassinentreffen verriet, an welchem meine Leute beteiligt waren. Etwas derartiges herauszufinden, sollte ein Kinderspiel für Euch sein. Nicht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily de Lucca
Rekrutin
avatar

Alter : 27
Spieler : Emily

Der Charakter
Alter: 23
Gesinnung: Assassine Assassine
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Gastschänke 'casa luminosa'   Fr Jul 14, 2017 11:18 am

Es entwickelte sich ein kleiner Machkampf zwischen den Männern und während auf Alvars Gesicht noch immer ein leicht amüsierter Ausdruck lag verfinsterte sich der Blick seines Gegenübers einen Moment. Vermutlich würde keiner der Beiden einen Fehler begehen, was aber wenig mit der Sorge um das Wohl des anderen zu tun hatte.

Adrianos Stimmung erhellte sich schnell wieder, nachdem er etwas getrunken hatte und als sein Lächeln ihr galt, neigte sie den Kopf und folgte seiner Handbewegung. Seufzend trank er nun auch von ihrem Becher und zufrieden legte Emily ihre Hände auf den Tisch. ¨Ich gab Euch weder einen Grund den Wein zu vergiften, noch ihn mir zu spendieren. Erwartet also keine Dankbarkeit.¨ Lieblich waren ihre Worte und doch schwang unterschwellig ein gefährlicher Ton mit. ¨Es bedarf etwas mehr al einem Becher Wein um mich glücklich zu machen, Signore.¨
Nun sprach der Ältere aus, was er von dem Dieb wollte. Informationen über die Bewohner der Stadt. Alle Bewohner, egal welcher Gesinnung. Ungläubig sah sie zu ihrem Bruder. Das hatte sie nun nicht erwartet. Verlangte er von dem Dieb tatsächlich eine Unmenge an Informaionen, welche er sich mit offenen Augen und Ohren selbst beschaffen konnte. Zwar wäre der Zeitaufwand höher, aber es wäre auch weitaus weniger gefährlich als einen Dieb gezielt danach zu fragen. Vor allem über die Gilde würde er so sicher keine Auskunft erhalten.
Emily hielt sich wieder zurück mit ihren spitzen Bemerkungen und ließ ihren Bruder reden. Was hatte dieser Adriano vor? Diese Fülle an Informationen, die er wollte, sprach dafür, dass er vermutlich keiner Seite traute und auch nicht trauen konnte. Aber ob er dieses Wissen gegen die Templer oder die Assassinen verwenden würde konnte sie aus seinen Worten leider nicht hören.
Alvar sprach den Andern nun gezielt auf das Treffen an. Sie war froh, dass er sich darauf eingelassen hatte und nach ihrem Plan handelte. Hoffentlich kamen sie so endlich zu der Spur, welche sie zu dem gesuchten Verräter führen würde. Sollte sich herausstellen, dass er selbst n weiteres Mal seine Brüder verraten hatte, würde es Emily viel Zurückhaltung kosten um ihn nicht auf der Stelle zur Rechenschaft zu ziehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Adriano El Matador
Assassinenverräter
avatar

Alter : 20
Spieler : Marie Seeger

Der Charakter
Alter: 35
Gesinnung: Neutral Neutral
Verwundbarkeit: auf Absprache töten

BeitragThema: Re: Gastschänke 'casa luminosa'   Fr Jul 14, 2017 11:36 am

Nachdem sich Adriano versichert hatte das keiner ihnen lauschte nahm er noch einen Schluck und nickte ihr dann zu. "Ich verstehe und nein, ich nehme es euch nicht übel, ich würde von einem Fremden auch nichts annehmen!" meinte er zu Katharina.

Aufmerksam lauschte er Alvars Worten und nickte dann. " Ja in der Tat, ich will wissen wie die Templer hier in verbindung zu den Assassinen stehen, Wer hat die Oberhand, Wer hilft wem? Wer steht auf wessen Seite. Euch mag diese Aufgabe vielleicht komisch erscheinen, jedoch ist sie für mich von größter Wichtigkeit um mir ein Bild der Lage des Landes zu machen."

Aufmerksam betrachtet er beide wärend sich seine eigene Miene nicht veränderte. Er wollte hier keinen Streit anfangen oder gar einen Krieg, nein Er wollte sich lediglich den Gegebenheiten seiner Umgebung anpassen, und da er hier Fremd war erschien ihm das als beste Möglichkeit damit zu beginnen.

Als Alvar von dem Überfall hörte verfinsterte sich seine Miene wieder. "Ein Überfall? Ich gehe mal Stark davon aus das es Templer waren? Hm." Er dachte eine Weile nach wärend er schweigend in sein Glas sah ehe er den Kopf wieder hob und Alvar und dann Katharina ansah. "Nun gut, ich werde alles tun was in meiner Macht steht um euch den Verräter zu enttarnen. So schwer sollte das denke ich nicht werden. Trotzdem habe ich dazu ein paar Fragen. Vorerst allerdings möchte ich ALLES wissen was ihr bereits über diesen Überfall erfahren habt, jedes kleinste Detail kann mir helfen. Danach werde ich mir den Ort einmal selbst genau ansehen, vielleicht finden sich ja Spuren."
Nochmals sah er sich um ehe er seinen Blick wieder auf Alvar richtete als er auf Antworten wartete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alvar de Lucca
Meisterdieb
avatar

Spieler : Nessie

Der Charakter
Alter: 27
Gesinnung: Neutral Neutral
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Gastschänke 'casa luminosa'   Fr Jul 14, 2017 12:39 pm

Emily amüsierte ihn. Er musste sich ein Grinsen verkneifen, als sie dem Spanier des Weines bezüglich antwortete.

Doch auch Alvar stutzte, als der Spanier nun tatsächlich sagte, er wolle alle Informationen haben. Nicht offensichtlich, doch er war sprachlos- wenn auch nur für ein paar Sekunden. Was stellte der Spanier sich darunter vor? "Nein, komisch erscheint mir diese Aufgabe nicht. Ein Gaukler ist für mich komisch, diese Aufgabe hingegen ziemlich schwierig. Doch im Gegensatz zu einem Gaukler liegen mir keine Zauberkünste, El Matador. Diese Informationen zu beschaffen dürfte länger dauern, als Ihr Euch in dieser Stadt eingelebt habt.", antwortete der Meisterdieb nun übelgelaunt. Er liebte zwar Herausforderungen, doch er schätzte El Matador so ein, als hätte er nicht so viel Geld ,welches Alvar als Bezahlung eigentlich für diese Arbeit einfordern sollte.
"Ich bezweifle, dass ich über die Diebe etwas sagen werde.", fügte er noch hinzu. Der Wein blieb unberührt.

Einmal nickte Alvar, als El Matador weitersprach und sagte, er wolle alles wissen, was Alvar in Erfahrung bringen konnte. Anschließend antwortete er: "Der Gastkeller trägt den Namen 'Il teschio'. Zwei meiner Leute waren am Assassinentreffen beteiligt gewesen."-eine Lüge. "Sie haben mir davor nicht viel gesagt. Nur, wo sie hingingen und wann sie dort wären. Ich weiß, dass in der Tat die Templer dafür verantwortlich sind. Was jedoch ihr Ziel war, kann ich nicht wiedergeben. Ich war bereits schon mit Katharina in dieser Nacht dort, um eine Spur zu finden, wo sich unsere Leute aufhalten. Zu meinem Bedauern gehe ich davon aus, dass sie tot sind. Da ich auch die Namen der anderen Anwesenden nicht kenne, muss ich also Euch dafür beauftragen, mir Antworten zu verschaffen. Im Gastkeller selbst haben wir heute Nacht nichts gefunden. Doch vielleicht habt Ihr mehr Glück.", antwortete Alvar de Lucca.
Dass dem nicht ganz der Wahrheit entsprach, musste er dem Spanier ja nicht unter die Nase reiben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emily de Lucca
Rekrutin
avatar

Alter : 27
Spieler : Emily

Der Charakter
Alter: 23
Gesinnung: Assassine Assassine
Verwundbarkeit: schwer verletzen

BeitragThema: Re: Gastschänke 'casa luminosa'   Di Jul 18, 2017 9:30 am

Emily erwiderte nur Adrianos nicken und wunderte sich, warum er ihnen Wein anbot, wenn er selbst nichts von Fremden annehmen würde. Noch dazu war es ihr unverständlich, weshalb er sie darauf hinwies. Ein unwichtiges Detail, welches sie ignorierte. Ob Alvar den Wein kostete oder nicht vermochte sie nicht zu sagen, da es ihr angesichts der Umstände recht unwichtig erschien.

Alvar überlegte sich seine nächsten Worte scheinbar gut und auch er wirkte etwas unschlüssig aufgrund der Forderung des Spaniers. So eine vage Aussage machte es schwierig die richtigen Informationen aufzutreiben und wenn er eine detailierte Auflistung wllte, würde Alvar sicher einen stolzen Preis dafür verlangen. War die Bezahlung schlecht gab es vermutlich auch nur eine dürftige Zusammenfassung üder die Bewohner der Stadt.
Was genau el Matador vor hatte und wofür er dies alles wissen wollte ergab sich noch immer nicht. Sehr zum Bedauern für Emily. Egal welche Pläne er hatte, er wollte offensichtlich erst über alles bescheid wissen bevor er die Stadt auf eigene Faust kennenlernte. Alvar war der gleichen Meinung und auch ihm schien dieser Handel noch nicht ganz geheuer. Seine Stimmung wechselte und er wirkte etwas genervt als der Ältere auch nach Informationen über seine Gilde bat.

Nun redeten sie von dem Überfall und Emily versuchte eine Regung im Gesicht des Fremden zu erkennen. Alvar erzählte, was sie bereits wussten und dass sie im Keller bereits nach Spuren gesucht haben - leider vergeblich. Es war spannend, was davon der Mann glauben würde, oder ob er vielleicht sogar schon besser bescheid wusste als er vorgab.  Hoffentlich glaubte er ihnen, dass sie keinen der Assassinen namentlich kannten, zumindest keinen der bei dem Treffen anwesend war. Ihr Bruder verschwieg auch sonst alle wichtigen Informationen die sie bereits über die Gefangenen hatten, ließ aber durch seine ruhige Stimme keine Lüge erkennen.

Alvar hatte alles im Griff und würde auch ohne das Gespräch auch ohne ihre Anwesenheit so führen, wie es in ihrer beider Interesse war. Die Assassine hatte gesehen wer er war und somit vor wem sie sich in Acht nehmen sollte. Nach der langen Zeit rebellierte ihr Magen und die hoffte auf eine einfache Mahlzeit. Emily legte ihre Hand auf die Schulter ihres Bruders und erhob sich langsam von ihrem Platz. Vielleicht lockerte das Gespräch von Mann zu Mann Adrianos Zunge und er musste sich keine Gedanken mehr über Alvars 'Verstärkung' wie er es nannte machen.
''Ich werde mal nachsehen, ob der Wirt noch etwas essbares für mich hat.'' Entschuldigte sie sich und drückte kurz die Schulter ihres Bruders. Sollte etwas unvorhergesehenes geschehen wäre sie in der Nähe und konnte ihm helfen. Adriano nickte sie ebenfalls kurz zu und ging hungrig zum Tresen hinüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Gastschänke 'casa luminosa'   

Nach oben Nach unten
 
Gastschänke 'casa luminosa'
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Assassins Creed :: Santa Maria Novella-
Gehe zu: